Herzlich Willkommen bei "Unser Bodenwerder"

Münchhausenstadt Bodenwerder feiert den 295. Geburtstag des Baron Münchhausen

Bodenwerder. Die Werbegemeinschaft um ihre neue erste Vorsitzende Melanie Korte-Beuser möchte den Münchhausengeburtstag als wichtiges Event im Veranstaltungskalender etablieren und hat das Konzept erweitert. In Kooperation mit der Münchhausenstadt Bodenwerder und der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle ist ein spannendes Konzept für die ganze Familie entstanden. „Kaffee und Kuchen“ stehen im Mittelpunkt und sollen in einer großen Kaffetafel den Rahmen bilden – zu Ehren unseres bekanntesten Sohnes der Stadt: Carl Friedrich von Münchhausen, der am 11. Mai 1720 in Bodenwerder geboren wurde.

 

 

Die „Münchhausen-Kaffeetafel“ wird in diesem Jahr noch keine einheitliche, lange Kaffetafel sein, sondern Sie besteht aus der Bestuhlung der drei ansässigen Cafés – Café Cannelle, Stadt-Café-Lutz und Café Rosengarten. Alle haben zugesagt für eine große Anzahl Plätze zu sorgen. Natürlich gibt es auch eine große Torte, die in diesem Jahr von Danny Fey vom Café Cannelle gesponsert wird. Zusätzlich gibt es einen „Waffel-Stand“, der von der Grundschule Bodenwerder betrieben wird. Das kulinarische Angebot abrunden wird ein Pommes-Stand, wo es auch gegrillte Bratwurst geben wird – natürlich vom heimischen Schlachter Sporleder. Auch ein Süßwarenstand sowie eine Laugenbäckerei werden dabei sein.

Neu in diesem Jahr und ein Teil der Kooperation mit der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle ist die Premiere des Musicals, das um 15.00 Uhr beginnen wird. Das wollen die Verantwortlichen als festen Bestandteil rund um den Münchhausengeburtstag etablieren. Natürlich ist auch für die Kinder gesorgt, denn neben einer Hüpfburg wird es auch Ballonfiguren geben, die vor Ort erstellt werden. Es wird ebenfalls einen Stand mit Kinderschminken geben. Und an einem Stand mit „Entenangeln“ kann jeder sein Anglerglück unter Beweis stellen. Ganz aktuell ist noch ein Bungee-Trampolin dazu gekommen.

Los geht es um 12.30 Uhr mit der Gratulation unseres Geburtstagskindes, das auch in diesem Jahr wieder von Adolf Hahn verkörpert wird, der bestimmt sein selbst komponiertes Lied und das Münchhausen-Lied zum Besten geben wird. Und natürlich auch einige Geschichten, die der „Baron“ selbst erlebt hat…

Übrigens gibt es für alle „erwachsenen“ Geburtstagskinder wieder den beliebten „Gutschein“ für Kaffee und Kuchen, der in einem der drei Cafés eingelöst werden kann. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren, die an diesem Tag Geburtstag haben, gibt es einen Gutschein für eine Tageskarte auf der Sommerrodelbahn. Bitte den Ausweis mitbringen und bei „Düt un Dat“ direkt am Brunnen im Herzen der Münchhausenstadt Bodenwerder melden. Dort gibt es dann die Gutscheine.

Die Geschäfte in der Innenstadt haben im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. So ist für die ganze Familie etwas dabei.